Bürgerinitiative lebenswertes Bad Nenndorf 
damit Bad Nenndorf auch morgen noch liebenswert bleibt

Bad Nenndorf ist eine lebens- und liebenswerte Stadt am Rande des Deisters im Landkreis Schaumburg.

In den letzten Jahren wurde - nur durch Investoren getrieben - ein Baugebiet nach dem anderen erschlossen.Nun ist es an der Zeit einmal innezuhalten und zu überlegen, ob und wieviel Wachstum Bad Nenndorf weiterhin noch verträgt. 

Die Bürgerinitiative lebenswertes Bad Nenndorf möchte gemeinsam mit der Politik sinnvolle Lösungen erarbeiten.

Das Planungsbüro von Luckwald aus Hameln hat im August den Auftrag erhalten, ein "Stadtentwicklungskonzept Wohnen" für Bad Nenndorf zu erstellen. Dieses Konzept soll - basierend auf dem 2018 beschlossenen Wohnraumversorgungskonzept - alle möglichen Flächen in Bad Nenndorf auf "Bebauungstauglichkeit" untersuchen. Das Protokoll der Bauauschusssitzung dazu finden Sie unter den Unterlagen.

Es geht hierbei nicht nur um die Flächen, die die Volksbank und die Sparkasse bereits gekauft haben und gerne schnellstmöglich vermarkten möchten. Sondern um alle Flächen, die von Luckwald neutral und unabhängig beurteilen soll.

Auch für das Harms-Gelände soll eine Prüfung rechtlicher Schritte vorgenommen werden. 

Die Banken werden den Druck auf Politik und Verwaltung weiter erhöhen, um "Ihre" Baugebiete durchzusetzen - ob sinnvoll oder nicht. Die Banken haben investiert und wollen nun um jeden Preis "ihre Ernte" im Sinne von neuen Baugrundstücken einfahren. 

Die BI lebenswertes Bad Nenndorf ist sehr gespannt auf die ersten Ergebnisse vom Planungsbüro und freut sich auf die angekündigten offenen Foren. 

Bitte vormerken:   Im November finden gleich zwei Bauausschusssitzungen statt !

Mittwoch 

13.11.2019

19:00 Uhr

Haus Kassel Raum - Hofrat Schröder

Donnerstag

28.11.2019

19:00 Uhr

Haus Kassel - Raum Agricola


Nicht die Menschen, die immer gewinnen sind die stärksten, sondern die die niemals aufgeben.